EOS Multicup

Bestseller Nr. 1
75,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Sol-Tec SL Dosierstation Zerstäubung Solelösung für Sauna

Bestseller Nr. 4
5.150,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Duft Tec Quattro T Dosiergerät Sauna Duftkonzentraten

3.120,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


12,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


166,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Duft-Tec Solo Duftstoff Dosiergerät

560,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Sol-Tec V2 Dosierstation Zerstäubung von Solelösung für Dampfkabinen

2.490,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


Entspannung pur mit einer Aromatherapie

Heutzutage ist Entspannung wichtiger denn je. Gerade der stressige Alltag, Leistungsdruck, ungesunde Ernährung, wenig Schlaf und mangelnde Bewegung, sowie Umwelteinflüsse, belasten den Körper und den ganzen Organismus. Da ist es äußerst wichtig auf einfache, aber wirkungsvolle Methoden zur Entspannung und zum Ausgleich zurückzugreifen, um Körper, Geist und Seele zu regenerieren und in Einklang zu bringen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten um dies zu erreichen, eine davon ist eine wohltuende Aromatherapie. Wichtig ist mittels der Aromatherapie den Körper mit neuer Energie zu versorgen, das Immunsystem zu stärken und den Körper zu entspannen. In Kombination mit Bewegung und gesunder Ernährung wirkt sich die entspannende Aromatherapie besonders gut aus. In der Aromatherapie kommen ätherische Öle, das sind aus Pflanzen gewonnene Duftstoffe, zum Einsatz. Fast jede Pflanze, die duftet, enthält ätherische Öle, die für solche Aromatherapien verwendet werden können. Allerdings ist die Menge an Ölen sehr gering, die die meisten Pflanzen enthalten. Daher benötigt man eine große Menge Pflanzen, um eine sehr kleine Menge an Ölen für die Aromatherapie herstellen zu können. Oft werden auch verschiedene Pflanzen zu einer Ölmischung vermengt und in der Aromatherapie eingesetzt. Regelmäßig werden beispielsweise Ölmischungen, die Rosmarin, Kamille oder Sandelholz enthalten, in der Aromatherapie eingesetzt. Diese natürlichen Düfte aus Pflanzenextrakten werden zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten eingesetzt und zu Entspannungszwecken.

Die Aromatherapie - Geschichte

Die Wirkung von Pflanzen und deren Duftstoffe ist den Menschen schon lange bekannt. Überall auf der ganzen Welt wurden Düfte zur Linderung und Heilzwecken von den verschiedenen Völkern schon lange eingesetzt. Schon im alten Ägypten war die Aromatherapie oder vielmehr der Einsatz von bestimmten Düften bekannt, wie beispielsweise anregende Lockstoffe aus Sandelholz, Rose oder Moschus. In Europa befassten sich die mittelalterlichen Klöster mit dem Einsatz von verschiedenen Duftstoffen zur Heilung. Der französische Chemiker René Gattefossé begann im Jahre 1928 die ätherischen Öle zu erforschen und entwickelte die moderne Aromatherapie, eine Heilmethode auf Basis von natürlichen Duftstoffen aus Pflanzen. Im 20. Jahrhundert wurden immer mehr Forschungen und Entdeckungen in Bezug auf Aromatherapie gemacht und viele Bücher zu diesem Thema veröffentlicht. Es gibt mittlerweile eigene Aromatherapeuten, die sich darauf spezialisiert haben den Duft der Pflanzen auf den Menschen zu übertragen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das Gleichgewicht wird zwischen Seele und Körper wiederhergestellt und das Wohlbefinden wird gesteigert. Aber es muss nicht immer der Weg zum Therapeuten sein.

Einfache Anwendung zu Hause

Viele haben in der heutigen Zeit bereits zu Hause den eigenen Wellnessbereich eingerichtet, damit Entspannung vom Alltagsstress jederzeit möglich ist. Haben Sie Ihren privaten Wellnesstempel oder eine Sauna? Dann können Sie ganz einfach selbst eine Aromatherapie anwenden und bei www.time4wellness.de die passenden Produkte für Ihre Aromatherapie kaufen. Oft ist es hilfreich sich ein Buch zu diesem Thema zu besorgen, um eine Aromatherapie einfach selbst durchzuführen. In der Sauna können Duftstoffe optimal angewendet werden und Sie können in Ihrer ganz persönlichen Aromatherapie entspannen und den Alltagsstress hinter sich lassen. Es gibt aber auch andere Varianten eine Aromatherapie durchzuführen oder den Duft von ätherischen Ölen zu genießen, wie zum Beispiel die Anwendung mittels Aromabad, als Massageöle oder in Duftlampen. www.time4wellness.de bietet viele verschiedene Produkte im Bereich Aromatherapie, mit denen Sie Ihren Saunagang zu einem Erlebnis machen können und Ihre ganz persönlichen Lieblingsdüfte finden können.

Der Einsatz einer Aromatherapie

Grundsätzlich schaffen Aromatherapien Erleichterung und Linderung bei Krankheiten, wobei manche Menschen sogar davon überzeugt sind, dass mit dem Einsatz der richtigen Aromatherapien sogar Krankheiten geheilt werden können. Fakt ist, dass in der Praxis Aromatherapien hauptsächlich bei psychosomatischen Beschwerden Linderung schaffen können und helfen, besser zu entspannen und Stress abzubauen. Zum Beispiel bei Nervosität, Stress, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen können Aromatherapien sehr gut helfen und Sie können dadurch Besserung erzielen. Aber auch bei allen Erkältungskrankheiten wirken Aromatherapien unterstützend und verschaffen Linderung. Genauso bei Beschwerden rund um die Wechseljahre wirken sich Aromatherapien positiv aus und sind auch anerkannt. Nun einige Beispiele, bei welchen Beschwerden Sie welches ätherische Öl verwenden können:

Eukalyptus hilft bei Erkältungskrankheiten und Erkrankungen der Atemwege und wirkt schleimlösend.

Fenchel lindert Magenbeschwerden und hilft bei Übelkeit.

Jasmin wirkt stärkend, hilft mehr Selbstvertrauen zu gewinnen und wirkt sich sehr positiv bei depressiven Verstimmungen und Angstzuständen aus.

Pfefferminze hilft sehr gut bei Kopfschmerzen

Dies sind nur einige Beispiele, bei denen eine Aromatherapie angewendet werden kann. Im Grunde wirkt die Aromatherapie auf den Körper, aber auch auf den Geist und die Seele. Gerade im Bereich Wellness und Sauna lassen sich verschiedene Duftstoffe optimal integrieren und bieten daher noch mehr Entspannung und Wohlbefinden. Die aromatischen Essenzen werden bestens durch unseren Geruchsinn in den Körper aufgenommen und verbreiten Behaglichkeit und Linderung bei diversen Beschwerden. Daher ist ein Saunagang mit Aromatherapie-Aufguss perfekt geeignet, um mittels Geruch die verschiedenen Aromen zu genießen. Dies ist im Grunde eine Inhalation der Düfte. In der Sauna wirkt die Aromatherapie doppelt: einerseits erfolgt die Aufnahme der Aromastoffe über den Geruchssinn und durch das Schwitzen kommt es auch zu einer Aufnahme der Duftstoffe über die Haut und Poren, die dadurch auch gereinigt werden. Gewisse Aromen, wie beispielsweise Ringelblume oder Kamille, haben auch eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung auf den Körper. Aromatherapien wirken sich äußerst positiv auf den gesamten Organismus aus. Suchen Sie sich die passende Aromatherapie für Sie aus und genießen Sie eine schöne, entspannte Zeit in Ihrer Sauna oder lassen Sie einfach nur so die tollen Düfte auf Sie wirken. Aromatherapien mit ätherischen Ölen sind Anwendungen aus komplett natürlichen Produkten, die wenn Sie sie richtig dosieren in der Regel auch keine Nebenwirkungen hervorrufen können. Es ist sehr wichtig, die Öle, die in sehr hoher Konzentration hergestellt werden, nie unverdünnt zu verwenden. Im Grunde werden Naturprodukte, wie Aromatherapien mit ätherischen Ölen gut vertragen, wobei natürlich bei einzelnen Personen, aufgrund von Veranlagungen, allergische Reaktionen auftreten können. Alles in allem sind ätherische Öle sehr angenehm, wirken sich äußerst positiv auf Körper, Geist und Seele aus und Entspannung ist garantiert. Finden Sie gleich Ihren Lieblingsduft und zaubern Sie sich Ihre ganz private Wellnessoase nach Hause.