EOS Schwalldusche aus Lärchenholz Typ 3

Bestseller
399,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Schwalldusche aus Lärchenholz Typ 2

Bestseller
549,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Schwalldusche aus Lärchenholz Typ 1

Bestseller
499,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


Saunaeffekt durch das wirksame Wechselbad

Saunabäder sind ein ausgesprochener Powerschub für die Gesundheit. Durch das Schwitzbad in einer Sauna werden alle körperlichen Prozesse angeregt. Das trifft auf das Herz-Kreislaufsystem zu, auf die Tätigkeiten der Organe, die Aktivität der Hautzellen. Darüber hinaus erfüllt eine regelmäßige Nutzung der Sauna zu einem perfekten Wellness Erlebnis. Obwohl alle körperlichen Prozesse aktiviert werden, tritt beim Saunagang ein Zustand tiefster mentaler Entspannung ein. Dieser besondere Effekt beim Saunen kann noch eine Aromatherapie, durch hochwertige Duftöle und wirksame Saunacremes, durch schöne, inhaltsreiche Aufgüsse mit Kräutern erhöht werden. In den Ländern in Nordskandinavien und zu großen Teilen in Russland gehört der regelmäßige Besuch einer Sauna oder auch die eigene Sauna zur Tradition. Seit langer Zeit weiß man dort den stärkenden Effekt der Sauna für alle Körperfunktionen und die Steigerung der körperlichen Widerstandsfähigkeit, sowie der Entspannung zu schätzen. Lange und sehr kalte Winter fordern dort dem menschlichen Körper viel Energie ab. Die Sauna stärkt den Organismus für diese Erfordernisse. Auch in Deutschland wird die Sauna immer beliebter. Wirklich effektiv wirken können allerdings Saunagänge nur, wenn sie auch regelmäßige vorgenommen werden. Am besten eignet sich dazu natürlich die Sauna im eigenen Heim. Zum Saunen gehört das Wechselbad, und das lässt sich durch Tauchgänge in kaltem Wasser oder durch eine Schwalldusche besonders effektiv nutzen. Von den Kneippanwendungen sind bereits die Wassergüsse und das Waten bekannt, um die körperliche Widerstandsfähigkeit zu steigern. Die Wechsel von Schwitzbad in der Sauna und kalten Güssen unter der Schwalldusche bringen den ganzen Organismus so richtig auf Touren. Gerade der starke Guss aus einer Schwalldusche sorgt dafür, dass der Organismus restlos hier alle Aktivitäten mobilisieren muss. Hier wird der Kreislauf, Organaktivität, Hautvitalität besonders angeregt, und der Saunaeffekt kommt durch das Wechselbad von heiß und kalt erst vollauf zum Tragen. Sie können sich über Systeme für die wirksame Schwalldusche auf www.time4wellness.de umfangreich informieren.

 

Verschiedene Systeme für eine Schwalldusche für die heimische Sauna

Die Schwalldusche kann zusätzlich zu einem Tauchbecken eingebaut werden oder anstelle von einem Tauchbecken. Bei der heimischen Sauna wird dies von dem Platz abhängen, der verfügbar ist und von den Kosten, die Sie für die Sauna investieren möchten.

Systeme für die Schwalldusche:

-       Schwalldusche mit dem Holzeimer zur Befestigung an der Wand oder an der Decke

-       Schwallbrause mit Armatur an der Wand

-       Schwallbrause mit dem Handschlauch

Eine Schwalldusche können Sie sehr einfach mit verschiedenen Systemen für die kalten Güsse für Ihre Sauna zu Hause verwirklichen. Das herkömmliche, traditionelle System, wie es auch in der traditionellen Sauna im europäischen Norden genutzt wird, ist die Schwalldusche mit einem Holzeimer, der an der Wand oder an der Decke aufgehängt wird. Diese Schwallduschen sind sehr einfach für die heimische Sauna umzusetzen. Es bedarf hier nur eines einfachen Aufhängesystems an der Wand für den hölzernen Eimer und der Zugkette, um den Eimer dann über sich zu ergießen. Für diese Art der Schwallduschen finden Sie auf www.time4wellness.de zahlreiche Ausführungen. Dabei gibt es speziell die Befestigungen für die Decke oder für die Wand. Wo Sie Ihre Schwalldusche anbringen möchten, hängt vom Platz für Ihren Saunabereich und von Ihren eigenen Vorlieben für die Montage ab.

Die nächste Variante ist die Installation einer speziellen Schwallbrause Armatur im Saunabereich. Wenn Ihre Sauna ins Badezimmer integriert wurde, dann kann diese Armatur zusätzlich in der Duschkammer oder über der Badewanne installiert werden. Den geringsten Montageaufwand erfordert die Anbringung vom Handschlauch für die Schwallbrause. Diese Lösung wird auch teils in öffentlichen Saunas, zum Beispiel im Schwimmbad oder im Hotel angeboten, wenn hier das Einlassen von Tauchbecken aus Platzgründen nicht möglich ist. Dabei bietet die Schwalldusche mit dem Handschlauch noch einen guten Massageeffekt, wenn der Wasserstrahl entsprechend stark eingestellt ist. Mit der passenden Halterung kann der Schlauch für die Schwalldusche überall dort montiert werden, wo ein Wasseranschluss ist, also auch an der Badewanne oder in der Duschkabine. Ein echtes Kneipperlebnis sichern all diese Systeme für die Schwallduschen.

Alle diese Systeme für die Installation einer Schwalldusche sind auch zu recht günstigen Preisen umzusetzen. Soll ein guter Effekt der Saunaanwendungen erreicht werden, sollte auf die eine oder andere Form einer Schwalldusche nicht verzichtet werden. Auf www.time4wellness.de finden Sie für alle Arten der Schwallduschen eine ausreichende Auswahl, anhand derer Sie sich für Ihr bevorzugtes System entscheiden können. Dort werden Schwallduschen von namhaften Markenproduzenten, wie beispielsweise von EOS, Tylö oder Eliga vorgestellt, die allen Ansprüchen gerecht werden.

Schwalldusche oder Tauchbecken?

Die Frage darf sich natürlich jeder stellen, wenn es um die eigene heimische Sauna geht. Eigentlich sollte sie aber nicht gestellt werden. Auch wenn ein Tauchbecken aufgestellt oder sogar ein solches eingelassen wird, sollte unbedingt zusätzlich eine Schwalldusche vorhanden sein. So belebend es sein kann ein Tauchbecken zu nutzen, die kneippschen Güsse, die mit einer Schwalldusche vorgenommen werden, sind einfach hoch effektiv. Sie sollte nach Möglichkeit in keinem Saunabereich fehlen. Die Güsse sind durch den Massageeffekt des starken, kalten Wasserstrahls der Schwalldusche oder des Wassergusses aus dem Eimer einfach enorm wirksam für den ganzen Körper und sie tragen erheblich zur gesamten Wirksamkeit der schönen Saunagänge bei. Die Installation sollte auch deshalb nicht in Zweifel gezogen werden, weil Sie Ihre Schwalldusche so einfach und unkompliziert installieren können und dafür auch noch nicht einmal hohe Kosten einkalkulieren müssen. Hier gibt es also den hohen gesundheitlichen Effekt zu recht günstigen Preisen und mit nur geringem Aufwand für den Einbau und die Montage. Im Badezimmer ist die Montage vom Duschschlauch oder der Wandinstallation einer Armatur für die Schwalldusche am einfachsten umsetzen. Bei einem größeren Saunabereich, der ausschließlich der Sauna zur Verfügung steht, können Sie sich für den Eimer entscheiden. Diese Lösung ist auch dann umzusetzen, wenn für die anderen zwei Varianten der Schwalldusche erst umfangreiche Rohrverlegungen zur Wasserzuführung nötig wären. Ein Wasseranschluss, gleich welcher Art und welcher Höhe, ist allerdings im Saunabereich erforderlich. Für die Güsse mit dem Eimer kann man aber durchaus auch einen Wasseranschluss über einem Waschbecken und eine ähnliche Installation genutzt werden. Eine große Auswahl von Schwallduschen bester Qualität und Vielfalt erwartet Sie auf www.time4wellness.de. Sehen Sie sich um und entscheiden Sie sich nach Ihren eigenen Vorlieben und Ansprüchen für die passende Konstruktion.