EOS Sauna Dampf- und Aufgussstein
Bestseller Nr. 1
22,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei

3 - 5 Werktage Lieferzeit



Der Entspannungsort für Zuhause

Wer schon einmal in einer Sauna war oder diese regelmäßig aufsucht, kennt die Vorteile. Zum einen lässt es sich in der Sauna sehr gut entspannen, zum anderen ist der Besuch der Sauna auch für den Körper und das Immunsystem sehr gut. Dieses wird hierbei gestärkt und der Körper wird so für die kühlere Jahreszeit abgehärtet. Daher spielen immer mehr Hausbesitzer, aber auch Besitzer einer Eigentumswohnung, die Freunde von Saunagängen sind, mit der Idee sich eine Saune zuzulegen. Im Regelfall ist der Einbau einer Sauna im eigenen Heim kein Problem und daher sehr gut realisierbar. Bei der Auswahl der Sauna und des passenden Zubehörs sollte auf Qualität geachtet werden, diese wird sich später bemerkbar machen. So können Kunden, die auf Qualitätsprodukte setzen von der Erfahrung der Hersteller der Saunen, aber auch der Pflegeprodukte und des Zubehörs profitieren.

 

Das passende Zubehör für die Sauna

In erster Linie muss die Sauna ordnungsgemäß geplant und dementsprechend gebaut werden. Ist dies geschehen, kann der Saunaspaß schon bald beginnen. Doch neben der Sauna selbst gehören auch der entsprechende Saunaofen und das passende Zubehör dazu. Schließlich soll in einer Sauna Wohlfühlatmosphäre herrschen, sodass der Körper wie die Seele relaxen und der Besucher neue Kraft tanken kann. Aufgusssteine können hier ebenfalls ihren Teil dazu beitragen. Doch Aufgussstein ist nicht gleich Aufgussstein. Auch hier gibt es Unterschiede, die sich nicht nur im Preis, sondern auch in der Leistung bzw. deren Beschaffenheit bemerkbar machen. Hier ist es ebenso sinnvoll, nicht auf die günstigste Variante der Aufgusssteine zurückzugreifen. Aufgusssteine können je nach Beschaffenheit verschiedene Formen und Farben besitzen. Ebenso können Aufgusssteine von verschiedener Größe sein. Je nach Art und Fassungsvolumen des Saunaofens muss auf die Größe der Aufgusssteine geachtet werden. Wer sich nicht auskennt, sollte sich vor dem ersten Kauf der Aufgusssteine Tipps oder Empfehlungen einholen. So kann ein Fehlkauf der Aufgusssteine vermieden werden.

 

Aufgusssteine tragen zum Wohlfühlambiente bei

Zu einer richtigen Sauna gehören ebenso wie der Saunaofen, auch die Aufgusssteine. Die Aufgusssteine sollten für den jeweiligen Typ und die Ausführung des Saunaofens geeignet sein. In der Regel lässt sich dies durch das Lesen der Beschreibung des Ofens herausfinden. Doch auch bei den Aufgusssteinen sind immer wieder Tipps zu finden, für was diese empfehlenswert sind und für was nicht. Doch auch in verschiedenen Foren kann man hilfreiche Tipps für die richtige Anwendung der Aufgusssteine finden. Oft macht hier ein klein wenig Veränderung sehr viel aus. Je besser die Aufgusssteine dem eigenen Geschmack gefallen und deren Wirkung beim Saunagang ist, umso schneller können die Saunabesucher vom Alltagsstress Abstand finden.

 

Große und kleine Aufgusssteine

Aufgusssteine gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie werden in den Saunaofen gegeben und können so zu einem angenehmen und warmen Ambiente in der Sauna beitragen. In der Sauna sollte während des Aufgusses und auch danach eine angenehme, warme Temperatur vorherrschen. Mit der Verwendung von Duftaromen kann das Ambiente ebenfalls positiv beeinflusst werden. Je nachdem, welches Duftaroma verwendet wird, können diese unterschiedliche Wirkungsweisen auf den Körper und die Seele erreichen. Es sollte dabei aber darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Duftaroma verwendet wird. So kann es durchaus sein, dass es eine negative Beeinflussung für den Körper hat. Verwendet man für die Dosierung eines Duftaromas einen größeren Aufgussstein, kann genau dies vermieden werden. Es gibt spezielle Aufgusssteine, die dafür geeignet sind. Diese sind größer als andere Aufgusssteine und können mit Wasser befüllt werden.

 

Die Aufgabe der Aufgusssteine

Aufgusssteine sind aus der Sauna nicht wegzudenken. Deshalb gehören sie zur Grundausstattung, die ein Saunabesitzer haben sollte. Die Aufgusssteine werden in den Saunaofen gegeben bzw. in diesem in Schichten aufeinandergelegt. So kann eine optimale Wirkung der Aufgusssteine erreicht werden. Sie tragen dazu bei, dass die entstehende Wärme gespeichert und während des Saunabesuches abgegeben wird. So können Temperaturschwankungen vermieden werden. Denn bei einem Saunabesuch ist es wichtig, dass die Wärme bzw. Temperatur während des ganzen Saunaganges konstant und auf gleichem Niveau ist. Aufgusssteine können außerdem mehrmals verwendet werden, So können sie optimal genutzt werden. Besondere Aufgusssteine können außerdem genutzt werden, um Duftaromen besser nutzen zu können. Wer die Vorteile der Aufgusssteine einmal entdeckt hat, möchte diese nicht mehr missen. Sie können in kleineren, aber auch in größeren Mengen erworben und dementsprechend gelagert werden. Je nach Größe des Saunaofens kann die Menge der einzusetzenden Aufgusssteine durchaus stark variieren. Die Saunasteine, die verwendet werden, sollten außerdem somit die aufgenommene Wärme speichern und gleichmäßig abgeben können. Ebenso sollten sie die Feuchtigkeit auf- und abgeben können.

 

Ein Saunabesuch wirkt sich positiv auf den Körper aus

Gerade, wer schon lange Zeit regelmäßig die Sauna besucht, wird die Vorteile für sich und seinen Körper kennen. Doch haben viele Menschen gerade am Abend keine Lust mehr nach einem anstrengenden Arbeitstag oder bei schlechtem Wetter, die eigenen vier Wände zu verlassen. Daher ist es für viele Menschen immer denkbarer, auch zu Hause eine eigene Sauna zu besitzen. Nach wenigen baulichen Veränderungen kann das Saunavergnügen zuhause beginnen. Ein wichtiger Punkt für viele Menschen die Sauna zu benutzen ist, dass sie hierbei schnell und effektiv vom Alltagsstress abschalten können. Außerdem können Körper und Seele auf diese Art neue Kraft und Energie tanken. Gerade in der heutigen Zeit, die besonders stressig ist, ist dies umso wichtiger. Doch auch das Immunsystem wird durch regelmäßige Besuche der Sauna gestärkt, was besonders in den kalten Monaten von großem Vorteil ist.

 

Wertvolle Tipps und Infos

Bevor man sich eine Sauna einrichtet, sollte man sich ausreichend mit dem Thema beschäftigen und die Informationen vergleichen. Denn nicht alle Saunen sind für jeden empfehlenswert. So muss der Saunaofen für die Größe der Sauna ausreichend Heizleistung haben. Nur so kann eine gleichbleibende Wärme garantiert werden. Mit zusätzlichen Saunasteinen kann dies effektiv unterstützt werden. Zahlreiche Informationen können hierzu auf time4wellness.de eingeholt werden. Ebenso können die einzelnen Artikel miteinander verglichen werden. Jedoch sollte sich für die Entscheidung der Sauna etwas Zeit genommen und nichts überstürzt werden. Schließlich möchten die zukünftigen Saunabesitzer möglichst lange Freude am Saunieren haben. Wird dabei Wert auf Qualität gelegt, wird sich dies auf Dauer bemerkbar machen. Dem zukünftigen Saunieren steht also nichts im Wege, sondern kann beginnen.