EOS Klimamesser

Bestseller Nr. 2
21,50 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei

10,79 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


EOS Klimamessstation mit Glas Holzrahmen

69,00 €
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Zum Artikel

3 - 5 Werktage Lieferzeit


Eine Sauna mit Klimamesser für das eigene Heim

Die meisten Menschen fühlen sich in ihrem Zuhause bzw. in den eignen vier Wänden am wohlsten. Doch ist es nicht immer einfach, so einen Weg zu finden, vom stressigen Alltag Abstand zu finden. Deswegen überlegen sich immer mehr Menschen, eine Sauna in das eigene Heim zu bauen. Verschiedene Gründe sprechen dafür, meist nur wenige dagegen. Zwar müssen so erst einige bauliche Veränderungen vorgenommen werden, doch diese sind in der Regel leicht zu erledigen. Wer sich dies jedoch nicht zutraut, sollte eine Fachfirma beauftragen. Denn es muss gewährleistet sein, dass die anfallenden Aufgaben zuverlässig ausgeführt werden. Es geht hier nicht nur um bauliche Veränderungen, sondern auch um Sicherheitsaspekte, die ebenfalls sehr wichtig sind. So soll die Sauna schließlich zum Entspannen dienen und nicht zur Gefahr werden. Sind diese Aufgaben jedoch erst einmal erledigt, kann das Saunieren beginnen. Wertvolle Informationen zur Sauna und dem Zubehör, aber auch verschiedenen Ausstattungsvarianten können auf time4wellness.de eingeholt werden. Es kann vor dem Kauf einer Sauna nur sinnvoll sein, sich ausreichend mit dem Thema zu beschäftigen. So können Fehler und ggf. auch Fehlkäufe vermieden werden.

Eine Sauna mit Klimamesser kann Freude und Entspannung bringen

Regelmäßige Saunabesuche tragen nicht nur dem eigenen Wohlbefinden, sondern auch der Entspannung bei. Bei gemeinsamen Saunabesuchen mit Freunden kann die Zeit des Saunaaufgusses beispielsweise für ein Gespräch genutzt werden. Der Erholungs- und Regenerationsfaktor spricht für einen Saunabesuch. Doch sollte man, gerade als Anfänger, wertvolle Tipps beherzigen, so können Risiken umgangen werden. Daher sollte man langsam mit dem Saunieren beginnen. Das bedeutet zu Beginn nicht zu lange in der Sauna bleiben und sich nicht zu hohen Temperaturen auszusetzen. Schließlich soll sich der Körper langsam an die Temperatur gewöhnen. Die Temperatur, die in der Sauna vorherrscht, kann mit einem Klimamesser gemessen werden. Der Einsatz eines Klimamessers ist nicht verzichtbar. So weist der Klimamesser auf die aktuelle Temperatur hin, kann außerdem durch regelmäßige Kontrolle vor zu heißen Temperaturen warnen. Deswegen sollte ein Klimamesser unbedingt zur Ausstattung der Sauna gehören. Er sollte daher am besten gleich zusammen mit der Sauna angeschafft werden.

Der Klimamesser: Ein wichtiges Utensil

Wer sich für eine Sauna entscheidet, wird schnell feststellen, dass es mit dem Bau der Sauna nicht erledigt ist. Denn auch das Zubehör und die richtige Ausstattung der Sauna spielen eine wichtige Rolle. Nur so kann das ordnungsgemäße Saunieren garantiert werden. Ein wichtigstes Utensil hierbei ist der Klimamesser. Denn dieser kann verschiedene Aufgaben und Funktionen erfüllen. Zwar sieht es auf den ersten Blick im Allgemeinen so aus, als würde der Klimamesser nur die Temperatur anzeigen, doch es steckt viel mehr dahinter. So kann mit dem Klimamesser die Temperatur im Auge behalten werden. Das heißt, ist es zu kalt, sollte die Temperatur erhöht werden. Weist der Klimamesser nach, dass es zu heiß ist, sollten die Saunabesucher unbedingt ihr allgemeines Befinden im Auge behalten. Doch nach einiger Zeit kann man durch Erfahrung und den Klimamesser die Temperatur besser dosieren und das Saunieren und die Aufgusszeit besser beeinflussen. Der Standort vom Klimamesser sollte mit Bedacht ausgewählt werden. So kann der Klimamesser in der Nähe des Saunaofens hohe Temperaturen anzeigen, während es an anderen Stellen in der Sauna kühler erscheint. Wird der Klimamesser in der Nähe der Tür positioniert, kann es durch häufiges Öffnen und Schließen passieren, dass die Temperatur an dieser Stelle schwankt. Daher am besten einen Standort für den Klimamesser wählen, der nicht in unmittelbarer Nähe zum Saunaofen, aber auch nicht direkt neben der Tür und dem Fenster ist. Auf jeden Fall sollte auf einen Klimamesser in der eignen Sauna nicht verzichtet werden.

Ein Klimamesser gibt in erster Linie Auskunft über die Temperatur und das Klima, die in der Sauna zu finden sind. Desweiteren ist ein Klimamesser ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Da mit dem Beobachten vom Klimamesser festgestellt werden kann, ob es zu heiß wird oder nicht. Steigen die Temperaturen zu schnell an, kann dies gerade für ungeübte Saunabesucher unbeabsichtigte Folgen haben. So kann es durchaus zu Schwindelgefühlen oder zu Störungen des Blutdruckes führen. Es ist also unabdingbar während des Saunabesuches den Klimamesser ständig im Auge zu behalten. Regelmäßigen Saunabesuchern ist das Beobachten vom Klimamesser schon fast ins Blut übergegangen und erfolgt somit immer automatisch.

Klimamesser in verschiedenen Ausführungen

Klimamesser ist nicht gleich Klimamesser. So gibt es Klimamesser in verschiedenen Designs und Ausführungen. Ob es ein einfacher Klimamesser oder ein Klimamesser sein soll, der zusätzliche Informationen gibt, spielt keine Rolle. Die Hauptaufgabe vom Klimamesser ist in allen Ausführungen die gleiche. Er soll in erster Linie über die Temperatur in der Sauna informieren. Doch es gibt auch Klimamesser, die gleichzeitig Informationen über die Luftfeuchtigkeit im Raum geben. Dies sind Klimamesser mit Hydrometerfunktion. Damit der Stil vom Klimamesser dem der Sauna bzw. der Besitzer angepasst werden kann, gibt es diese in verschiedenen Ausführungen. Klimamesser können mit Holzrahmen, aber auch aus Chrom oder anderen Materialien hergestellt werden. Sie sind im Regelfall mit einer Anzeige bis zu 120 Grad Celsius ausgestattet. Höhere Temperaturen sind für den Saunabesuch nicht empfehlenswert.

Selbst erwerben oder schenken lassen?

Ein Klimamesser ist durchaus ein sinnvolles Geschenk für einen Saunabesitzer. Denn er ist ein Gerät, das in keiner Sauna fehlen darf. So sollte dieser spätestens beim ersten Saunabesuch angebracht werden. Geräte dieser Art gibt es in verschiedenen Größen und Formen, sodass sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Ebenso gibt es Geräte dieser Art von günstig bis teuer.  Da ein Klimamesser zudem wichtig für die Sicherheit in der Sauna ist, ist dies ein weiterer Grund auf Qualität zu achten. Informationen, welche Geräte sich für welche Art am besten eignen, können Interessenten auf time4wellness.de erhalten. Ebenfalls können die verschiedenen Artikel miteinander verglichen und somit Vor- und Nachteile abgewogen werden.

Der Spaß vom Saunieren kann somit bald beginnen! Familienmitglieder und Freunde werden sich sicherlich ebenfalls über die neue Sauna freuen.